KUNTERBUNT

- Die Schülerbetreuung in der Theißtalschule Niedernhausen -

 

Termine 2020/2021

 

2020 / 2021

Liebe Eltern,

wir müssen unseren Elternabend für die Schulanfänger 2021/22 (6.5.2021) auch in diesem Jahr leider wegen Corona absagen. Wir versuchen Ihnen die Informationen schriftlich zu übermitteln. Sie können aber auch gerne bei mir anrufen (0160 944 55859), wenn Sie Fragen haben. Der Vertrag wird Ihnen postalisch zugeschickt. Bitte prüfen Sie in unserem bisherigen Schriftverkehr, ob Sie uns Ihre Adresse übermittelt haben.

Es tut mir wirklich echt leid, weil so haben Sie und wir sehr viel mehr Arbeit. Aber Sie brauchen keine Angst haben: Wir kriegen es hin!

Mit freundlichen kunterbunten Grüßen

Petra Blettermann

KUNTERBUNT e.V.

 

22.02.2021


Information für unsere Eltern:

1. Die Kinder, die vormittags in der Schule sind (Wechselunterricht oder Notbetreuung), können danach in den KUNTERBUNT zur Betreuung kommen.

2. Wer vormittags keinen Unterricht hat, hat auch danach keinen Kunterbunt!

3. In jedem Fall bitten wir die Eltern, ihre Kinder dann bei uns telefonisch oder per Mail (Internetseite) anzumelden und auch mögliche Heimweginfos mitzuteilen.

4. Obwohl wir im KUNTI alles versuchen, damit sich die Kinder in ihren Gruppen nicht vermischen, kann es vorkommen, dass sich Kinder im KUNTI treffen (Toilette, Korridor, Schulhof). Wir übernehmen dafür keine Garantie ! Wer der möglichen Durchmischung aus dem Weg gehen möchte, schickt seine Kinder in diesen Corona-Zeiten nicht oder nur selten in den KUNTERBUNT !

5. Hausaufgaben zu machen hat momentan im KUNTERBUNT nicht die oberste Priorität. Bitte haben Sie dafür in Pandemie-Zeiten Verständnis.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund !

Das Kunterbunt-Team

 

Bitte beachten Sie das im KUNTERBUNT geltende Hygiene-Konzept:

Masken der Kinder: Ein wichtiger Baustein unseres Hygiene-Konzeptes im KUNTERBUNT ist das Tragen von Masken für Erwachsene und Kinder während der gesamten Betreuungszeit (außer Essen). Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Kinder immer mehrere Ersatzmasken im Ranzen mitführen, diese passend für Kinderköpfe sein müssen und auch immer regelmäßig gewaschen werden. (s. auch Bestimmungen der Schulhomepage)

Abholen der Kinder: Wenn Sie Ihr Kind abholen wollen, kommen Sie bitte nicht zu uns rein, sondern machen Sie sich durch Klopfen an unserer Fensterscheibe (Office) bemerkbar. Wir rufen die Kinder dann aus und schicken sie zu Ihnen nach draußen. Wir möchten vermeiden, daß sich zu viele Menschen in unseren Räumen aufhalten.

Hände waschen und desinfizieren: Unsere KUNTERBUNT-Kinder werden während der gesamten Betreuungszeit von uns dazu angehalten, sich oft und ausgiebig die Hände zu waschen. Z.B. geschieht das beim Ankommen und Weggehen in der Frühbetreuung und vor jedem Essen. Die Betreuerinnen desinfizieren mehrmals am Tag die Hände der Kinder. Auch die benutzten Tische werden täglich desinfiziert.

Trinkwasser im KUNTERBUNT: Wenn die Kinder Durst haben und das eigene Getränk aufgebraucht ist, schenken die Betreuerinnen im Office persönlich und kontrolliert, aber unbegrenzt Wasser aus.

Lüften im KUNTERBUNT: Wir lüften aller 20min die KUNTERBUNT-Räume durch bzw. öffnen alle Terrassentüren und Fenster. Bitte ziehen Sie deshalb Ihren Kindern einen Pullover oder Strickjacke an.

Kommunikation im Office: Hier haben Sie sicher schon unsere Plexiglaswand gesehen, die wir gleich zu Anfang der Corona-Krise aufgestellt haben. Dadurch ist die Kommunikation zwar nur sehr eingeschränkt möglich, aber es muß gehen!

Die Kinder verlassen das Office durch den Ruheraum, um die Kontaktmöglichkeiten zu verringern.

Bitte geben Sie uns unverzüglich Bescheid, wenn sich bei Ihnen in der Familie ein Corona-Fall ereignet hat. Wenn Sie dies der Schule mitteilen und Ihr Kind krank melden, gelangt dies nicht zu uns in den KUNTI.

Bitte beachten Sie auch das

Pausieren: Viele Eltern haben uns mitgeteilt, dass sie die Betreuung ihres Kindes/ihrer Kinder bei uns im KUNTERBUNT pausieren bzw. aussetzen wollen, um die Gefahr einer möglichen Infektion mit dem Virus einzudämmen. Dafür haben wir sehr großes Verständnis.
Einige Eltern verbinden mit der Betreuungspause aber auch gleichfalls ein Aussetzen der Bezahlung des Betreuungsbeitrages. Das geht leider nicht. Der KUNTERBUNT läuft ja im gleichen Umfang weiter, wir müssen unser Betreuerinnen-Team bezahlen und auch unsere Nebenkosten decken. Wir bitten Sie dafür um Verständnis.

Wenn Ihr Kind also nicht mehr in den KUNTERBUNT kommt und Sie dafür auch keine Betreuungsbeiträge mehr bezahlen wollen, müssen Sie den Platz kündigen. Allerdings vergeben wir dann Ihren Platz an den nächsten Wartelistenkandidaten.
An dieser Stelle weisen wir nochmals daraufhin, dass Sie jeweils zum 1. des Monats den Vertrag wechseln können (Verringern oder Vergrößern des Betreuungsumfangs).

 

Ihre Petra Blettermann

KUNTERBUNT e.V.
1.Vorsitzende und Leiterin der Betreuung
im Namen des gesamten KUNTERBUNT-Betreuerinnen-Teams und des KUNTERBUNT-Vorstandes

 

 

 

 

Formular Anmeldung Mittagessen

 

 

 

 

 

 

© 2020 Kunterbunt e.V. •  info@kunterbuntonline.de